Kunstdrucke, Künstler, Kunst und mehr

Montag, Januar 29, 2007

Jakobus gegen die Dame von 62 Jahren - ein Wettstreit der Titanen

Jakobus, mit vollem Namen Sankt Jakobus der Ältere, trat am letzten Donnerstag mit einer Mission auf. Er machte sich daran, den Rekord der Dame von 62 Jahren zu brechen.

Seine Chancen standen gar nicht mal so schlecht. Experten schätzten seine Leistung zwar "nur" auf etwa 18 bis 25 Millionen Dollar, während die Dame es vor gut 7 Jahren auf 28,7 Millionen Dollar brachte, aber schließlich waren die beiden Kontrahenten aus dem gleichen Stall, nämlich dem des Niederländers Rembrandt van Rijn und hatten damit ähnliche Grundvoraussetzungen. Allerdings ist Jakobus ein recht junger Schützling Rembrabdts, der erst in der letzten Schaffensperiode zu seiner Vollendung gelang und der deshalb bei vielen Experten als Geheimtipp galt.

Es sah auch sehr gut aus, als der Wettstreit begann, schon bald zeigt Jakobus, dass er sämtliche Schätzungen überflügeln konnte und dies auch letztlich tat. Doch offenbar war dieser Kraftakt etwas zuviel für "den Älteren", kurz nach dem Überschreiten der eigenen Bestmarke ging ihm die Luft aus und er stagnierte. Letztlich schaffte er es "gerade mal" auf 25,8 Millionen Dollar und blieb damit ein ganz schönes Stück hinter der Dame zurück.

Dennoch sollte man Jakobus' Leistung nicht unterschätzen, darf sie aber auch nicht überbewerten. Denn im Vergleich zu den Platzhirschen Adele (Bildnis der Adele Bloch-Bauer, Gustav Klimt, 135 Mio. Dollar) und Nummer fünf (Nr.5, 1948, Jackson Pollock, 140 Mio. Dollar, unbestätigt) haben die Schützlinge Rembrandts noch ein wenig Nachholbedarf.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Beitrag:

Link erstellen

<< Startseite