Kunstdrucke, Künstler, Kunst und mehr

Mittwoch, Mai 31, 2006

zum Zweiten

Thema: Auktion

Laut Duden ist eine Auktion, lat. Vermehrung, eine Versteigerung. Neben dem Auktionator nehmen mehr oder weniger viele Bieter teil, die versuchen den Zuschlag zu bekommen - also das Objekt zu einem für sie annehmbaren Preis zu erwerben.

So weit, so bekannt, jedenfalls vermute ich mal, dass diese Umstände den meisten Leuten so oder ähnlich vertraut sind. Weniger geläufig sind die unterschiedlichen Faktoren, die von Auktion zu Auktion unterschiedlich sein können.

Schon bei Geboten können verschiedene Möglichkeiten auftreten:

  • offen oder verdeckt

  • einmalig oder mehrmalig

  • aufsteigend oder absteigend, d.h. die Gebote gehen von einem Mindestpreis aus, der so lange erhöht wird bis nur noch ein Bieter übrig bleibt (die sogenannte Englische Auktion) bzw. ein hoch angesetzter Startpreis wird so lange verringert bis ein Käufer bereit ist den Preis zu bezahlen (die Holländische Auktion)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Links zum Beitrag:

Link erstellen

<< Startseite