Kunstdrucke, Künstler, Kunst und mehr

Montag, Mai 29, 2006

Zum Ersten,

Der schon häufiger bei Auktionen anzutreffende Akt will diesmal mit 60.000 bis 70.000 Euro umworben werden.

Dies las ich gerade in einem Auktions-Vorbericht für eine Auktion am morgigen Dienstag. Ehrlich gesagt hat mich vor allem die Stelle mit dem "häufiger ... anzutreffen" irritiert, denn bislang bin ich stets davon ausgegangen, ein Käufer behält die Kunstwerke, die er für teures Geld erwirbt.

Doch scheinbar läuft es in der Welt der Auktionshäuser doch etwas anders ab, als ich mir das vorgestellt habe. Obwohl sich diese Vorstellung auf nicht viel mehr als die Eindrücke aus Hollywood-Filmen und den berühmten Schlusssatz stützt, wie ich wahrheitsgemäß zugeben muss. Ansonsten kenne ich noch die 3 großen Auktionshäuser der Moderne: Christie's, Sotheby's und eBay...

Grund genug für mich, sich einmal in die Welt der Auktionshäuser zu stürzen, um zu schauen, ob sich dahinter nicht noch weitere interessant Aspekte finden lassen. Zuvor jedoch mal eine Frage an euch: Habt ihr euch mal mit tatsächlich Abläufen von Auktionen beschäftigt? Oder kennt auch ihr nur die Auktionen von der Leinwand?

3 Kommentare:

  • Interessante Frage! ich dachte, eigentlich auch, dass ein bild nach einer Versteigerung erstmal für lange zeit vom Markt verschwunden ist.
    Tja, ob sich in dieses Blog tatsächlich mal ein Auktionsprofi verirren sollte? Fände ich klasse!

    Autor: Anonymous art-1979, 30 Mai, 2006 12:46  

  • Hat doch Ähnlichkeit mit dem Immobilienhandel. Wunderschöne Anwesen werden für Millionen von Euro angekauft und früher oder später für ein paar Millionen mehr weiterverkauft.

    Und so steigen und steigen die Preise und werden für uns immer unerschwinglicher ...

    Autor: Anonymous Natalya, 30 Mai, 2006 14:18  

  • Da horte ich lieber meine Roy Liechtenstein - Kunstdrucke wie Schätze. Der sentimentale Wert ist eh unbezahlbar. :)

    Autor: Anonymous ysabelle, 06 Juni, 2006 09:28  

Kommentar veröffentlichen

Links zum Beitrag:

Link erstellen

<< Startseite